AfroEvents präsentiert

Bijan Mortazavi Live in Deutschland

به اطلاع همه عزیزان میرسانیم فروش بلیط کنسرت دوسلدورف و فرانکفورت آغاز شد

Veranstaltungen

email-icon

KONTAKT

afroevents.de/contact-us

info@afroevents.de

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram

Wenn Sie Hilfe bei der Ticketbuchung benötigen:

Nutzen Sie bitte unsere Chatbox.

09 September:

Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

17 September:

Capitol Theater, Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf

Bijan Mortazavi

Bijan Mortazavi begann im Alter von drei Jahren mit dem Geigenspiel. In Teheran wurde er von fünf der angesehensten und bekanntesten Geiger unterrichtet und erlernte spezifische Techniken wie Improvisation, Orchestrierung, Arrangement und Vierteltonskala. Im Alter von sieben Jahren setzte das begabte Kind seine Ausbildung mit Klavier, Gitarre, Schlagzeug und folkloristischen Saiteninstrumenten wie Oud, Tar und Santur fort. Im Alter von 11 Jahren gewann Bijan bei einem nationalen Wettbewerb den ersten Preis unter Schülern aller Altersgruppen. Im Alter von vierzehn Jahren stellte er ein 32-köpfiges Orchester zusammen und führte seine eigenen Kompositionen und Arrangements im berühmten Ramsar Summer Camp im Iran auf. Nach seinem Schulabschluss zog Bijan in das Vereinigte Königreich. Dort verfolgte er sein akademisches Interesse im Bereich des Bauingenieurwesens und setzte gleichzeitig seine Auftritte und seine Geigenausbildung fort. 1979 zog Bijan in die Vereinigten Staaten, setzte seine Musikausbildung an der Texas State University fort und ließ sich schließlich 1985 in Kalifornien nieder. Er veröffentlichte sein erstes Album, das 1990 ein Bestseller wurde. Was Bijan von anderen Künstlern unterscheidet, ist seine Fähigkeit, alle in seinen Arrangements verwendeten Instrumente selbst zu spielen. Die 1990 beginnende nationale und internationale Tournee brachte Bijan zu ausverkauften Konzerten in aller Welt. Am 3. Juli 1994, nach 34 Jahren des Geigenspiels, war Herr Mortazavi der erste iranische Künstler, der sein unbestreitbares Talent im Griechischen Theater unter Beweis stellte. Eines der bei diesem Konzert gespielten Stücke mit dem Titel „Epic“ hatte er geschrieben, als er elf Jahre alt war.
elf Jahre alt war. Auf der Bühne erzählte Bijan dem Publikum von seinem Kindheitstraum, dieses Stück eines Tages in großem Stil aufzuführen. Auf diese Weise konnte er seine nationale Musik Menschen aus der ganzen Welt präsentieren….sein Traum war wahr geworden. Das Besondere an Mortazavis Leistungen ist sein immenser Erfolg außerhalb des Irans, wo er in internationalen Musikkreisen sehr bewundert wird. Mortazavi definiert einen Großteil seines Werks als leichte Klassik und als Brücke zwischen östlichen und westlichen Musiktraditionen. Viele seiner Lieder wurden in verschiedenen Sprachen in mehreren Ländern aufgeführt. Die Qualität und Vielfalt der Klänge, die er mit seinem Instrument erzeugt, ist bemerkenswert. Heute, nach fast einem Vierteljahrhundert, ist Herr Mortazavi so energiegeladen und lebendig wie eh und je und wird allgemein als einer der besten iranischen Komponisten und Geiger anerkannt.
Mortazavi hat 12 internationale Bestseller-Alben veröffentlicht, zuletzt „Music and I“, das am 16. November 2010 erschienen ist. Seine Aufführung im Griechischen Theater mit einem 53-köpfigen Orchester vor 6.400 ausverkauften Zuschauern ist auf DVD erhältlich und ist ein wahrer Beweis für Bijans Begabung und Liebe zur Musik.
Herr Mortazavi ist auch bei Wohltätigkeitsveranstaltungen aufgetreten, zuletzt für die Child Foundation. Am 25. November 2009 erhielt Bijan Mortazavi sein Stipendium (PhD) von der Southampton Solent University in Großbritannien. Seine Aufgabe ist die Entwicklung der zeitgenössischen Musik des Nahen Ostens in akademischer Form im Vereinigten Königreich und anderen westlichen Ländern.